Karriere

  • Drucken
  • Kontakt

Dienstführende Hebamme (m/w) für den Bereich - Kreiszimmer und Schwangeren Ambulanz

Die Landeskrankenanstalten-Betriebsgesellschaft - KABEG ist mit über 7.500 Mitarbeiter/innen an fünf Standorten das größte Dienstleistungsunternehmen des Landes und das Herzstück der Gesundheitsversorgung in Kärnten.

Für unseren Standort Klinikum Klagenfurt gelangt folgende Stelle zur Besetzung:

Dienstführende Hebamme (m/w) für den Bereich - Kreißzimmer und Schwangeren-Ambulanz

Das Klinikum Klagenfurt am Wörthersee ist mit über 61.000 stationären Patienten und rund 482.000 ambulanten Frequenzen das drittgrößte Krankenhaus Österreichs. Die Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe mit 56 Betten betreut im Schnitt 1.700 Geburten pro Jahr am Niveau eines Perinatalzentrums.

Im Fokus des Aufgabengebietes steht unter anderem:

  • Das Perinatalzentrum (inklusive Pränataldiagnostik)
  • Die Führung des Bereiches „Kreißzimmer & Ambulanz“ erfolgt in Rotation mit der Prä- und postpartalen geburtshilflichen Station – Abstimmung & Kooperation
  • Interprofessionalität & Interdisziplinarität
  • Die elektronische Geburtsdokumentation & Fieberkurve (bereits eingeführt)
  • Public Relations

Qualifikationen:
(mit Nachweisen zu belegen) 

  • abgeschlossene Hebammenausbildung (gemäß Hebammengesetz)
  • mind. 5 Jahre Berufserfahrung in dem beschriebenen Aufgabengebiet
  • Staatsbürgerschaft Österreich oder unbeschränkter Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt

Von Vorteil:

  • Akademische Zusatzausbildung
  • Ausbildungen im QM
  • IBCLC International Board Certified Lactation Consultant
  • Sonderausbildung § 38 HebG bzw. Führungsausbildung GuKG §72; Basales mittl. Management GuKG §64 zumindest aber die Bereitschaft die Ausbildung zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu absolvieren
  • Führungserfahrung (auch Projektleitung)

Persönliche Voraussetzungen: 

  • Belastbarkeit
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Führungs-und Organisationskompetenz
  • Entscheidungsfähigkeit, Prioritätensetzung und  Delegationsfähigkeit
    hohe Ambiguitätstoleranz
  • Eigeninitiative und Selbstmanagement

Sonstige Voraussetzungen: 

  • Deutschkenntnisse (entsprechend der angestrebten Verwendung)
  • bei männl. Bewerbern: abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst oder Untauglichkeitsbescheinigung
  • Bereitschaft zur Durchführung der zum Schutz der Mitarbeiter und Patienten notwendigen Impfungen (gemäß der Empfehlung des Obersten Sanitätsrates)

Dienstverhältnis: 
vorerst befristet, eine unbefristete Weiterbeschäftigung ist möglich 

Entlohnung: 
K-LVBG 1994, Entlohnungsgruppe:K 2b oder K 2c (mit abgeschlossenem Weiterbildungslehrgang für Führungsaufgaben) - Funktionszulage

Bitte lassen Sie uns Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung mittels des Bewerbungsbogens (Download auf unserer Homepage www.kabeg.at oder erhältlich in den Personalabteilungen der jeweiligen Landeskrankenanstalt) bis 13.3.2017 an folgende Anschrift zukommen:

Landeskrankenanstalten-Betriebsgesellschaft – KABEG 
Hauptabteilung Recht und Personal
Personalsuche/-auswahl
Feschnigstr. 11, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
stellenbewerbung(at)kabeg.at

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir nur Bewerber/innen berücksichtigen können, welche die  verpflichtenden Voraussetzungen mit Ende der Bewerbungsfrist erfüllen und die erforderlichen Unterlagen beibringen. Im Ausland erworbene Ausbildungen, müssen in Österreich anerkannt sein. Ein Ersatz allfälliger Reisekosten oder Aufwendungen im Hinblick auf die Teilnahme am Auswahlverfahren kann leider nicht gewährt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Klagenfurt am Wörthersee, am 17. Februar 2017
Für die Landeskrankenanstalten-Betriebsgesellschaft – KABEG
Der Leiter der Hauptabteilung Recht und Personal
Mag. Dr. Marhl Johann eh.

Organisatorische Rückfragen:
KABEG Management
Hauptabteilung Recht und Personal
Jan Jutta
T +43 463 55212-50142
F:+43 463 55212-461744
E stellenbewerbung(at)kabeg.at

Stellenanzeige als PDF herunterladen:
877_170210_K_dienstf_Hebamme_Internet.pdf
Zurück zur Liste