Einstiegsseite KABEG Management

Abteilungen & Ambulanzen

Innere Medizin

  • Drucken
  • Kontakt
Sie sind hier:

Klinikum Klagenfurt » Medizinische Abteilungen » Stationen

Unsere Stationen

Abteilungleitung Pflege:
ALP Gerlinde Uran, Akad. GPM

Station C - Abteilung für Innere Medizin, Gastroenterologie, Hepatologie, Kardiologie

Stationsleitung DGKP Marie Hofer

Stationsleitung:
DGKP Marie Hofer

T +43 463 538-32120

Lage: Chirurgisch-Medizinisches Zentrum, EG, N3

Das medizinische Spektrum der Station C umfasst praktisch alle internistischen Spezialdisziplinen wie beispielsweise Nierenerkrankungen, rheumatischen Erkrankungen, gastroenterologischen Erkrankungen, Stoffwechselerkrankungen mit Diabetes und Infektionskrankheiten -mit Ausnahme der Onkologie. 

Unser vorrangiges Ziel ist es, Erwartungen und Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten und deren Angehörigen während des stationären Aufenthaltes gerecht zu werden und diese mit den Anforderungen eines Akutkrankenhauses in Einklang zu bringen. Dies erfordert von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein hohes Maß an Professionalität, Flexibilität, Einfühlungsvermögen und vor allem Verständnis für Patientinnen und Patienten und deren Angehörige.

An unserer Station finden Sie neben der modernen Ausstattung vor allem qualifizierte, patientenorientierte und motivierte Pflegepersonen, die Patientinnen und Patienten in ihrer Ganzheitlichkeit betreuen und behandeln. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bemüht, stets respektvoll und freundlich mit Patientinnen und Patienten, Angehörigen und Besucherinnen und Besuchern umzugehen. Auch die Kommunikation ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher laden wir Sie ein auch aktiv daran teilzunehmen und für Sie wichtige Informationen während Ihres Aufenthaltes einzufordern. 

Das gesamte Team ist bemüht Ihren Aufenthalt bei uns so zu gestalten, dass Sie sich bei uns sicher und gut aufgehoben fühlen.

Die Aufnahme für einen geplanten stationären Aufenthalt erfolgt an der L3 Leitstelle im Parterre. 

Sonderklasse 4 - Abteilung für Innere Medizin und Gastroenterologie und Hepatologie, Abteilung für Innere Medizin und Hämatologie und internistische Onkologie, Lungenheilkunde

DGKP Sandra Plattner


Stationsleitung:
DGKP Sandra Plattner

T +43 463 538-32280

Lage: Chirurgisch-Medizinisches Zentrum, 2. OG, N4

 

Wir sind bestrebt, Ihnen eine professionelle medizinisch pflegerische Versorgung ebenso wie eine gehobene Ausstattung und Hotellerie anzubieten. An unserer Station finden Sie ein umfangreiches Speiseangebot, Tageszeitungen, zwischendurch Jausen- und Kaffeeangebote, außerdem können Sie den Ausblick an der Sonnenterrasse genießen.

Unser Ziel ist es, Erwartungen und Bedürfnissen unserer Patientinnen und Patienten und deren Angehörigen während des stationären Aufenthaltes mit den Anforderungen eines Akutkrankenhauses in Einklang zu bringen Dies erfordert von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein hohes Maß an Professionalität, Flexibilität, Einfühlungsvermögen und vor allem Verständnis für unsere Patientinnen und Patienten und deren Angehörige.

An unserer Station finden Sie neben der modernen Ausstattung vor allem qualifizierte,  patientenorientierte Pflegepersonen, die Patientinnen und Patienten in ihre Ganzheitlichkeit betreuen und behandeln. Der Kommunikation sowohl mit Ihnen als auch Ihren Angehörigen wird breiter Raum gegeben. Wir gehen stets respektvoll und freundlich mit unseren Patientinnen und Patienten, Angehörigen und Besucherinnen und Besuchern um. Das gesamte Team ist bemüht Ihren Aufenthalt bei uns so zu gestalten, das Sie sich bei uns sicher und gut aufgehoben fühlen.

Die Aufnahme für einen geplanten staitonären Aufenthalt erfolgt an der L3 Leitstelle im 2. Obergeschoss. 

Abteilungleitung Pflege:
OPfl. Egon van Houtum, MSc,
Akad. gepr. Leiter im Gesundheitsmanagement

Dialyse


Stationsleitung:

DGKP Maga. Birgit Johanna Kogler

Chirurgisch-Medizinisches Zentrum, S 4, EG
T +43 463 538-25170


Die Station besteht aus 18 Dialyseplätzen und einem Isolierzimmer mit 2 Plätzen.
Unsere Patienten werden im 5-Schichtbetrieb (MO-MI-FR 3 Schichten, DI-DO-SA 2 Schichten) behandelt.

Durchschnittlich sind ca. 80 chronische DialysepatientInnen und ca. 12 akute Patienten in Behandlung.

Die akuten als auch die stationären Patienten kommen aus ganz Kärnten und teilweise aus der Steiermark, wenn eine Aufnahme in einem Schwerpunktkrankenhaus notwendig ist.

Pro Jahr werden zwischen 13.000 und 14.000 Behandlungen durchgeführt.