Einstiegsseite KABEG Management

Abteilungen & Ambulanzen

Abteilung für Innere Medizin und Kardiologie (IMuKard)

  • Drucken
  • Kontakt
Sie sind hier:

Klinikum Klagenfurt » Medizinische Abteilungen » Innere Medizin und Kardiologie (IMuKard) » Stationen

Unsere Stationen

Abteilungsleitung Pflege:
ALP Gerlinde Uran-Sepperer, Akad. GPM
ALP Marion Stippich, Akad. GPM
ALP Jutta Winkler, Akad. KH-Mgn.

Intensivstation ICU 1

Stationsleitungen:

DGKP Herwig Kuttnig

DGKP Herwig Kuttnig

Chirurgisch-Medizinisches Zentrum, S2, 1. OG
T +43 463 538-25730


Das Leistungsspektrum der Station umfasst die Behandlung und Betreuung von allgemein anästhesiologischen und internistischen IntensivpatientInnen und verfügt außerdem über Coronary Care Unit Betten. Die anästhesiologischen Betten sind Betten der Höchstkategorie der intensivmedizinischen Versorgung (Stufe III), wobei der Schwerpunkt in herzchirurgischer und intensivmedizinischer Versorgung liegt. Die internistischen Intensivbetten sind Betten der intensivmedizinischen Versorgung Stufe II.
Auf der Station werden auch alle extrakorporalen Verfahren  (Hämofiltrationen, Dialyse, ECMO) sowie alle unterstützenden Verfahren (IABP) durchgeführt.

Zu weiteren Leistungen der Station gehören die Telemetrieanlage für zu überwachende PatientInnen und der Reanimations Back up Dienst für das gesamte Klinikum

Die Station wurde im Jahre 2013 als angehörigenfreundliche Intensivstation
(Pflege e. V.) ausgezeichnet.

Sonderklasse 3


Stationsleitung
:
DGKP Alexandra Schmidt

Chirurgisch-Medizinisches Zentrum, 2. OG, N3
T +43 463 538-32270


Auf der Sonderklasse erwartet Sie ein gehobener Ausstattungsstandard z.B. Multimediakonsole am Bett, Mobiltelefon, Tageszeitungen etc. Das tägliche Speisenangebot ist sehr umfangreich. Zwischendurch servieren wir Ihnen gerne Fruchtsäfte, Obst, Kuchen  und verschiedene Sorten Tee sowie Kaffee. 

Der ganzheitlichen Betreuung kommt eine besondere Bedeutung zu. Sie wird durch eine intensive Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen und extramuralen Gesundheitseinrichtungen erreicht. 

Die Stationsschwester und das gut ausgebildete Pflegeteam bemühen sich, Sie freundlich und professionell zu betreuen. In ihrem Handeln lassen sie sich von ethischen Grundsätzen und Werten leiten. 

Station E (Innere Medizin, Kardiologie)

Stationsleitung:
DGKP Alexandra Rotschnig

Chirurgisch-Medizinisches Zentrum, N 1, 1. OG
T +43 463 538-32140

Die Station E ist eine Allgemeinklassestation für PatientInnen mit kardiologischen Erkrankungen, mit komplexen Herzmuskel- oder Klappenerkrankungen, Herzinsuffizienz, Herzrhythmusstörungen, Lungenhochdruck und vor und nach Herztransplantation. Die Aufnahme für einen geplanten stationären Aufenthalt erfolgt an der L3 Leitstelle im 1. Stock.

Unser vorrangiges Ziel ist es, Erwartungen und Bedürfnisse der PatientInnen und deren Angehörigen während des stationären Aufenthaltes gerecht zu werden und diese mit den Anforderungen eines Akutkrankenhauses in Einklang zu bringen. Dies erfordert von allen MitarbeiterInnen ein hohes Maß an Professionalität, Flexibilität, Einfühlungsvermögen und vor allem Verständnis für PatientInnen und deren Angehörige.

In unserem Haus finden Sie nicht nur eine moderne Ausstattung, sondern auch ein qualifiziertes, patientenorientiertes und motiviertes Personal, das den Kranken nicht als ein Krankheitsbild, sondern als Mensch sieht. Alle MitarbeiterInnen sind bemüht, stets respektvoll und freundlich mit PatientInnen, Angehörigen und BesucherInnen umzugehen. Auch die Kommunikation ist uns an wichtiges Anliegen. Daher laden wir Sie ein auch aktiv daran teilzunehmen und für Sie wichtige Informationen während Ihres Aufenthaltes einzufordern.

Das gesamte Team ist bemüht Ihren Aufenthalt bei uns so zu gestalten, dass Sie sich bei uns sicher und gut aufgehoben fühlen.

Station F - Abteilung für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie, Orthopädie und orthopädische Chirurgie und Lungenkrankheiten

DGKS Ingrid Leitner


Stationsleitung
:
DGKP Ingrid Müller

T +43 463 538-32150

Lage: Chirurgisch-Medizinisches Zentrum, 1. OG, N2


Die Station F ist eine interdisziplinäre Station und besteht aus den Fachrichtungen der Herzthorax und Gefäßchirurgie als auch der Orthopädie. 

Das Team der Station F ist bemüht, die Selbständigkeit der Patientinnen und Patienten, die sich einer Operation oder einer speziellen konservativen Therapie unterziehen, zu fördern. Ziel ist es, den Erwartungen und Bedürfnissen unserer Patientinnen und Patienten im Rahmen des stationären Aufenthaltes gerecht zu werden und diese mit den Anforderungen eines Akutkrankenhauses in Einklang zu bringen. Die individuelle Pflege erfordert eine enge Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen, den Spezialeinrichtungen im Hause, den extramuralen Einrichtungen und Rehabilitationszentren. 

Das gesamte Pflegepersonal der Station F ist bemüht, stets respektvoll und freundlich mit Patientinnen und Patienten, Angehörigen und Besucherinnen und Besuchern umzugehen. Mit fachlicher Kompetenz, hohem Verantwortungsbewusstsein und hoher Motivation sind wir bestrebt, den Patientinnen und Patienten einen angenehmen Aufenthalt zu bieten.