Einstiegsseite KABEG Management

Abteilungen & Ambulanzen

  • Drucken
  • Kontakt
Sie sind hier:

Klinikum Klagenfurt » Univ.-Prof. Dr. Johannes Schalamon übernimmt Primariat der Kinder- und Jugendchirurgie im Klinikum Klagenfurt

23 / Mai / 2022

Univ.-Prof. Dr. Johannes Schalamon übernimmt Primariat der Kinder- und Jugendchirurgie im Klinikum Klagenfurt

Univ.-Prof. Dr. Johannes Schalamon (55) ist seit 1. Mai neuer Abteilungsvorstand der Kinder- und Jugendchirurgie im Klinikum Klagenfurt am Wörthersee. Er folgt Prim. Priv.-Doz. Dr. Günter Fasching, der die Pension antrat.

Nach seiner Ausbildung in Graz und Helsinki zum Facharzt für Kinder- und Jugendchirurgie mit dem Zusatzfach der pädiatrischen Intensivmedizin, schloss Univ.-Prof. Dr. Schalamon seine Habilitation auf dem Spezialgebiet der Kinder- und Jugendtraumatologie erfolgreich ab. Er war maßgeblich am Aufbau und der Weiterentwicklung dieses Spezialgebietes an der Medizinischen Universität Graz beteiligt, wo er auch zuletzt tätig war. Seine chirurgische Erfahrung von mehr als 8.000 Operationen reicht vom Frühgeborenen mit 400 Gramm bis hin zu Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen.

Tätigkeitsfelder

Schalamon engagierte sich aber nicht nur in der Patientenversorgung, sondern auch als Spitalsärztevertreter, Betriebsrat, Senator sowie als langjähriger Studienrektor der Meduni Graz. Zudem war er seit 2014 Stellvertreter des Vorstandes der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendchirurgie in Graz. Schalamons wissenschaftliches Werk umfasst rund 50 Publikationen und unzählige wissenschaftliche Vorträge. 

Seit 2012 ist er als Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendchirurgie mit der österreichischen Versorgungsstruktur seines Fachgebietes bestens vertraut und ist mit zahlreichen Spezialisten im In- und Ausland vernetzt. Auf Grund seiner Nebentätigkeit als gerichtlich beeideter Sachverständiger ist Univ.-Prof. Dr. Johannes Schalamon das Qualitätsmanagement und die Vermeidung von Komplikationen ein großes Anliegen.

„Will Vorzeigeabteilung aufbauen“

„Kinder haben die bestmögliche Versorgung verdient. Es ist mein Ziel, eine Vorzeige-Kinderchirurgie in Klagenfurt aufzubauen und durch meine kinderchirurgische Leidenschaft das Team in Klagenfurt zu begeistern", erklärt der neue Primarius. Dazu ist es unter anderem erforderlich, die einzelnen KABEG-Standorte durch Telemedizin zu vernetzen und eine enge Zusammenarbeit mit den Spezialisten der anderen Fachdisziplinen zu suchen. Dies betrifft sowohl den klinischen Bereich, als auch die niedergelassenen Fachärzte. „Ich werde die Kinder- und Jugendchirurgie in Klagenfurt in eine erfolgreiche Zukunft führen“, verspricht Schalamon. Und weiter: „Besonders wichtig ist mir eine hochwertige und kompetente unfallchirurgische Versorgung aller Kärntner Kinder- und Jugendlichen."
Prim. Univ.-Prof. Dr. Johannes Schalamon ist verheiratet und hat vier Kinder.