Einstiegsseite KABEG Management

Abteilungen & Ambulanzen

Über Uns

  • Drucken
  • Kontakt
Sie sind hier:

Klinikum Klagenfurt » Über uns » Organisation » Kaufmännische Direktion » Technisches Betriebsmanagement

Technisches Betriebsmanagement

Die Abteilung Technisches Betriebsmanagement (TBM) des Klinikum Klagenfurt am Wörthersee sieht sich als Dienstleistungsabteilung, welche permanent die Voraussetzungen schafft, damit unsere Kunden und Nutzer, das Personal aus Medizin und Pflege des Klinikum Klagenfurt, ihre Kernaufgaben des Hauses zum Wohl und zur Zufriedenheit der Patientinnen und Patienten erfüllen können.
Die wesentlichsten Services erbringen wir in den Bereichen Gebäude-, Elektro-, Sanitär-, Sicherheits- und Kommunikationstechnik, Energie und Umweltmanagement, Logistik und Objektversorgung, sowie der Parkraumbewirtschaftung und dem Flächen- und Liegenschaftsmanagement.

Leiter Technisches Betriebsmanagement
DI (FH) DI Klaus Friede
T +43 463 538-33600
F +43 463 538-462041
E klaus.friede(at)kabeg.at
  

Bereichssekretariat
Angelika Steinecker 
T +43 463 538-33601
F +43 463 538-461238
E angelika.steinecker(at)kabeg.at
 
Manuela Krall
T+43 463 538-33401
F +43 463 538-461276
E manuela.krall(at)kabeg.at

Die Unterabteilung Technisches Gebäudemanagement (TGM) ist mit seinen hoch qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zuständig für die technische Ver- & Entsorgung sämtlicher am Gelände des Klinikums befindlichen Gebäuden und allen dort erforderlichen Medien.
Angefangen bei Trinkwasser (350.000 m³/a), Strom (26.600 MWh/a und 620 MWh/a aus eigenen PV-Anlagen), Lüftung (2.900.000 m³/h) Wärme (30.000 MWh/a) und Dampf (20.000 MWh/a), über medizinische Gase, Rohrpost und Transportsysteme (FTS, Aufzüge, Fördertechnik) bis hin zu Sicherheitstechnik mit Brandmeldeanlagen (18.000 Brandmelder), Zutrittssystemen (500 zutrittsgesicherte Türen), Alarmanlagen (336 alarmgesicherte Türen), Notrufeinrichtungen, Kameras (274 Kameras mit und 79 Kameras ohne Aufzeichnung), Gebäudeleittechnik (60.000 Datenpunkte) und Sicherungssystemen für Patientinnen und Patienten, Besucher/innen und Mitarbeiter/innen, stellt das TGM einen wesentlichen Teil für das "Funktionieren" sämtlicher Abteilungen des Klinikums dar. Ebenso gehören Einrichtungsgegenstände (Mobiliar), die Betreuung der baulichen Gebäude- und Außenanlagenelemente zum Zuständigkeitsbereich des TGM.
Mit der Betriebs- & Sicherheitsleitstelle und speziell geschulten Mitarbeiter/innen wird der Betrieb und die Funktionalität sämtlicher Anlagen auch in der Nacht und an Wochenenden sichergestellt.
Freundlichkeit und bedachtes sowie qualifiziertes Handeln im laufenden Betrieb zeichnet die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des technischen Gebäudemanagements aus.

Die Unterabteilung Facility Services (FS) ist für die Parkraumbewirtschaftung (2.500 Parkplätze), die Liegenschaftsverwaltung (31 Gebäude) und das Versicherungswesen des Klinikum Klagenfurt a. W. zuständig. Eine optimale Raumressourcenplanung (9.800 Räume) und Grundstücksverwaltung (427.800 m²), sowie die Sicherstellung, dass Schäden mit den Versicherungen (Gebäude- und Fuhrparkversicherung) adäquat und bestmöglich abgehandelt werden, zählen zu den zentralen Aufgaben.
Des Weiteren fällt in den Bereich der Unterabteilung Facility Services das Technische Service Management. Die Tätigkeitsfelder des Fachbereiches reichen von der Instandhaltungsadministration, der Instandhaltungsdetailplanung inkl. der Umsetzung von IH-Strategien bis zum Technischen Service Desk (DW 33155), der direkter und erster Ansprechpartner für alle Störmeldungen von Nutzern für alle Fachbereiche des Technischen Betriebsmanagements ist.
Ebenso in den Bereich der Unterabteilung Facility Services fallen die Zentralen Services. Diese decken die Bereiche der Zentralen Dienste mit 1.500 allgemeiner Transporte und Möbeltransporte pro Jahr, Inventarlagerverwaltung, Landschaftspflege (185.000 m² Grünfläche und 4,6 ha Wald), Außenanlagenbetreuung, Straßen- und Winterdienst (Schneeräumung auf 104.000 m²), des Wertstoffsammelzentrums (Transport und Entsorgung von 1.200 t/a nicht gefährlicher Abfälle) sowie der Sicherheits- und Infodienste ab. 

Die Unterabteilung Logistik (LOG) zeichnet sich für die ständige Versorgungen im Klinikum Klagenfurt u.a. mit Gütern aus Zentrallager, Apotheke, Wäscherei, Küche und Poststelle verantwortlich.
So werden unsere Stationen, Ambulanzen und Betriebe durch unsere Mitarbeiter/innen an Werktagen mit E-Schleppern oder mit Unterstützung durch das Fahrerlose Transportsystem mit täglich ca. 1450 Rollcontainer versorgt, selbst an Wochenenden sind es täglich ca. 700 Rollcontainer. Verteilt werden die Güter an ihren Zielen großteils durch das standardisierte Modulsystem, mit dem inzwischen weit über 100 Kostenstellen versorgt werden.
Dazu werden im Zentrallager auf einer Fläche von ca. 1300m² etwa 800 unterschiedliche Artikel gelagert, die von ca.115 Lieferanten entgegengenommen werden. Dazu kommen täglich Medikamenten-, Wäsche- und Blutprobentransporte, 70 Kisten Zytostatika aus der Apothekenproduktion und ca. 20 Kisten Post (ca. 100 kg).